Angeln

Die Seele der Region einatmen und die Natur von der schönsten Seite erleben: Das geht hervorragend beim Angeln. Die Region des Stettiner Haffs hält eine Vielzahl von idyllischen Plätzen bereit, an welchen Sie die Ruhe genießen können. In und um unser Seebad sind 61 offizielle Gewässer und Gewässerstrecken registriert. Egal, ob es die Seeluft des Haffs oder die ruhige Intimität der heimischen Flüsse sein soll - die fischreichen Gewässer in und um Ueckermünde lassen Anglerherzen höherschlagen.

Die für das Angeln erforderlichen Dokumente erhalten Sie beispielsweise in der Touristeninformation Ueckermünde: Altes Bollwerk 9; 17373 Seebad Ueckermünde. Dabei handelt es sich um den Touristenfischereischein sowie eine Angelerlaubnis für die Küste oder die Gewässer. Der Touristenfischereischein kostet bei Erstantrag 24 Euro und ist für 24 Tage gültig. Die Angelerlaubnis ist ab 6 Euro pro Tag erhältlich. Kinder unter 14 Jahren benötigen lediglich die Angelerlaubnis.

Da die Ufer unserer Gewässer meist dicht mit Schilf bewachsen sind, empfehlen wir Ihnen auch einen Angeltrip mit dem Boot. Direkt an unserem Empfang können Sie führerscheinfreie 15 PS-Sportboote mieten und nach einer kurzen Einweisung das Haff sowie die heimischen Flüsse befahren. Unsere Boote sind für maximal fünf Personen ausgelegt.

Doch auch das Angeln im Stadthafen unserer Hafenstadt hat seinen Reiz. So können Sie, während Sie auf den nächsten großen Fang warten, dem geschäftigen Treiben nahe der Altstadt zusehen. Auch wenn die beste Zeit zum Angeln im Frühjahr ist, so halten die Gewässer um Ueckermünde für Angler jedoch ganzjährig Fänge bereit. Durch den niedrigen Salzgehalt des Stettiner Haffs findet man unter anderem auch Süßwasserfische. Hier können Sie Aale, Barsche, Hechte oder Zander aus dem Wasser ziehen. Doch auch Brassen, Rotaugen oder Lachse tummeln sich hier und erreichen oftmals eine überdurchschnittliche Größe. Lauschen Sie den Möwen und vergessen Sie den Alltag, während Sie Ihren Blick über die rauschenden Wellen des Haffs schweifen lassen!

In den heimischen Flüssen Uecker, Randow und Zarow stößt man vorwiegend auf Hechte, Plötze, Karpfen und Zander. Letztere sind vor allem in der Schwadbucht zwischen Torgelow und Torgelow-Holländerei anzutreffen. Während die Zarow etwas abseits der üblichen Wasserstraßen zu finden ist, erstreckt sich die Uecker von weit hinter Torgelow bis hin zur Lagunenstadt. Knapp außerhalb von Eggesin fließt die Randow in die Uecker. Vor allem die Uecker ist aufgrund ihrer idyllischen Strecken ein beliebter Ort für Angler.

Wer das Angelerlebnis mit einem kurzen Ausflug in das idyllische Hinterland verbinden möchte, sollte den Forellenhof in Hammer besuchen. Da Sie hier auch eine Angel ausleihen können, bietet sich der Forellenhof vor allem für Gelegenheitsangler an, die ihre Ausrüstung nicht mit in den Urlaub nehmen. Die zwei liebevoll gepflegten Angelteiche lassen Ihr Herz höherschlagen. In den Angelteichen sind viele heimische Arten anzutreffen, doch auch der frische Räucherfisch vom dortigen Imbiss lohnt sich. Gegen einen kleinen Aufpreis wird der Fisch für Sie noch vor Ort ausgenommen.

Sollten Sie in Ueckermünde noch Zubehör benötigen, werden Sie in Dreher’s Angelcenter in der Chausseestraße 41, 17373 Seebad Ueckermünde bestens beraten.

Zum Strand 2

17373 Ueckermünde

Tel.: + 49 (0) 39771 815455
Fax: + 49 (0) 39771 815457
E-Mail
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Druckversion Druckversion | Sitemap
© lagunenstadt-am-haff.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt